Nudeln mit Pulled Pork Tomaten-Sauce
 
Vorbereitung
Kochzeit
Gesamtzeit
 
Portionen: 4
Zutaten
  • ca. 400g Reste vom Pulled Pork
  • 1 Dose geschälte Tomaten
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 großzügiger Schluck Rotwein
  • 40g Schwarzer Oliven
  • 1 handvoll Zitronenbasilikum
  • Schwarzer Pfeffer
  • Salz
  • Olivenöl
  • Balsamico
Anweisungen
  1. Wenn die Reste vom Pulled Pork noch nicht gerupft sind, kurz in der Mikrowelle erwärmen und mit zwei Gabel zerupfen. Alternativ kann das Fleisch in der Sauce aufgewärmt und gerupft werden, dann einen möglichst großen Topf verwenden und vorsichtig arbeiten, sonst gibt's Flecken...
  2. Die Zwiebel in mittelgroße Würfel schneiden, Knoblauch grob hacken und im Topf in heißem Olivenöl hellbraun anbraten. Mit dem Rotwein ablöschen und diesen vollständig einkochen.
  3. Tomaten dazu geben, 5-7 Minuten köcheln lassen und grob pürieren.
  4. Oliven ggf. entkernen und in Scheiben schneiden. Zusammen mit dem Fleisch zur Sauce geben und 12-15 Minuten leise köcheln lassen.
  5. Mit Pfeffer, Salz und Balsamico-Essig abschmecken. Den grob gehackten Zitronenbasilikum erst auf dem Teller zum Gericht geben.
  6. Schmeckt am Besten mit guten Nudeln, geht aber auch super mit Foccacia.
Recipe by Chef Hansen at https://www.chefhansen.de/2015/05/07/pulled-pork-leftover-nudeln-mit-pulled-pork-tomaten-sauce/